Übersicht / Sitemap |  Suche in EnEV-online  |  Suche in EnEV 2009  |  Suche in EnEV 2014  |

EnEV-online.de

Premium Login  |  Kontakt  |  Media-Daten  | 

 
   HOME + AKTUELL
   ENEV 2014 - Praxis
   ENEV 2009 - Praxis
   EEWärmeG 2011
   WISSEN + PRAXIS
   KALENDER
   ENEV-SOFTWARE
   DIENSTLEISTER
.
   SERVICE +DIALOG
   BROSCHÜREN
   ENEV-NEWSLETTER
   ZUGANG BESTELLEN
   MEDIEN-SERVICE
   NEU: ENEV-ARCHIV
   KONTAKT
   IMPRESSUM

Viessmann: Vom Energieverbraucher zum Energiesparer – einfach den alten Heizkessel austauschen

Viessmann: Vom Energieverbraucher zum Energiesparer – einfach den alten Heizkessel austauschen. Der Austausch des alten Heizkessels gegen einen zukunftssicheren Brennwertkessel zahlt sich am schnellsten aus und reduziert die Energiekosten um bis zu 40 Prozent.     Grafik: © Viessmann.de


Was ist neu?
->
Energieausweis: Bundestags-Diskussion und Gerichtsurteil
->
EnEV-Praxis: Hochschulgebäude sanieren und Hitzeschutz
->
Nichtwohnbau: Plus-Energie-Geschäftshaus und Schulanbau

-> Praxishilfen: Veranstaltungen, Software und Publikationen


Energieausweis: Bundestags-Diskussion und Gerichtsurteil

Bundestag: Energieausweis-Praxis in der politischen DiskussionBundestag: Antworten der Bundesregierung
Energieausweis in der Kritik
_Die neue EnEV brachte seit dem Mai letzten Jahres so manche Neuerungen zum Energieausweis. Wie haben sich diese praktisch soweit ausgewirkt? Kennen die Kauf- und Mietinteressenten die Vorlage-Pflicht bei der Besichtigung? Wird der Energieausweis künftig aussagekräftiger und transparenter gestaltet? Lesen  die Antworten der Bundesregierung.
|
Politik: Energieausweis-Praxis in der Kritik


Gerichtsurteil: Keine Haftung für EnergieausweisOLG Schleswig weist Revision zurück
Keine Haftung für Energieausweis
_Der Energieausweis dient nur der Information. Dieses musste nun auch der Käufer erfahren, der den Verkäufer verklagt hatte: Die im Energieausweis ausgewiesene Energieeffizienz würde nicht der Praxis entsprechen und deshalb verlangte er einen Schadensersatz. Lesen Sie in unserem Bericht die weiteren Details zu diesem Gerichtsfall.
|
Urteil: Verkäufer haftet nicht für Energieausweis

zum Anfang der Seite

EnEV-Praxis: Hochschulgebäude sanieren und Hitzeschutz

 EnEV 2014: Sommerlicher Wärmeschutz bei Sanierung von HochschulgebäudenPraxis-Dialog: EnEV im Nichtwohn-Bestand
Hitzeschutz bei Hochschulbau-Sanierung
_Der planenden Ingenieurin fiel auf, dass die EnEV 2014 für die Sanierung der Außenhülle keine Anforderungen an den sommerlichen Wärmeschutz stellt. Andererseits formuliert die entsprechende DIN-Norm, dass ihre Anforderungen auch "... für Erweiterungen bestehender Gebäude und für neue Bauteile in bestehenden Gebäuden." gelten. Was gilt in diesen Fall?
|
EnEV 2014: Sommerlicher Wärmeschutz bei Sanierung
| EnEV 2014: Weitere Antworten auf Praxisfragen


DIBt: Sommerlicher Wärmeschutz und MIndestwärmeschutzDIBt: Amtliche Auslegung zur EnEV 2014
Sommerlicher Hitzeschutz
_Führen Sie auch EnEV-Nachweise für Wohn- und Nichtwohnbauten? Laut EnEV 2014 müssen Sie gegebenenfalls auch den sommerlichen Wärmeschutz oder den Mindestwärmeschutz nachweise. Für welche Räume sind die Festlegungen der entsprechenden DIN-Norm relevant? Lesen Sie die Antworten in der amtlichen Auslegung, herausgegeben vom DIBt.
|
DIBt: EnEV-Auslegung zu sommerlichem Hitzeschutz
| Dialog: EnEV und EEWärmeG professionell anwenden

zum Anfang der Seite

Nichtwohnbau: Plus-Energie-Geschäftshaus und Schulanbau

Praxisbeispiel: Plus-Energie-Geschäftshaus in BottropSanierter Bau Sieger bei "InnovationCity Ruhr"
Plus-Energie-Geschäftshaus
_Das sanierte Gebäude in Bottrop hat das Architekturbüro Helmke als Plus-Energiehaus geplant Die Oberfläche der wellenförmige Fassade aus erinnert an Eisblumen. Lesen Sie die weiteren Details zu diesem Vorzeige-Projekt im Kapitel 4.3 unserer Broschüre "EnEV 2020: Energieeinsparverordnung auf dem Weg zu klimaneutralen Bauten", Ausgabe 10. Juni 2015.
|
EnEV 2020: Auf dem Weg zu klimaneutralen Bauten
| Download unsere weiteren EnEV-Broschüren


Nutzer-Anleitung für Zukufts-BauUlmer Schulzentrum als Passivhaus erweitert
Handbuch für Nutzer
_Auf der Nichtwohnbau-Tagung des BMWi in Berlin berichtete Ralf Michnik aus Ulm von den Erweiterungen des Schulzentrums Kuhberg. Der Anbau und die neue Mensa unterschreiten die EnEV um fast zwei Drittel. Für die Nutzer entwickelten die Planer ein Handbuch mit Kurzanleitungen zum Heizen, Lüften, usw.. Lesen Sie die Antworten im Interview auf unsere Fragen dazu.
|
Nutzer-Anleitung: Interview + Handbuch

zum Anfang der Seite

Praxishilfen: Veranstaltungen, Software und Publikationen

Top-Veranstaltungen
- EnEV-online: EnEV, DIN V 18599 + EEWärmeG
- Akademie: Geförderte Weiterbildung Energieeffizienz
- TU DA + ina: Energieberater Zertifikat TU Darmstadt
- FLiB: Gebäude-Luftdichtheitsprüfer mit Zertifikat

Software und  Publikationen
- Wienerberger: EnEV-Software für alle Gebäude
- EnEV 2014 + EEWärmeG 2011: Kurzinfo für die Praxis
- Merkblatt: Energie-Nachweise für Gebäude
- Beuth Verlag: Alle Infos rund um die EnEV

-
Forum Verlag Herkert: EnEV im Bestand
- Experten-Kompass: Energieeffizienz in der Baupraxis

Fachinformationen und Arbeitshilfen
-
Wienerberger: Energieeffizientes Mauerwerk
-
GGM: Wärmeschutz mit Mineralwolle-Dämmung
-
Lunos: Wohnungslüftung mit Komfort - Praxishilfen

zum Anfang der Seite
 

 


 Download Publikationen
 | EnEV + EEWärmeG anwenden
 |
EEWärmegesetz plus EnEV
 
| Experten-Kompass
 | Merkblatt: Energie-Nachweise


EnEV-Software

Wienerberger: Software zur EnEV und  Energieausweis für Wohngebäude

EnEV und  Energieausweis für Wohngebäude - Wienerberger


Publikationen und Arbeitshilfen

Beuth Verlag: Publikationen und Praxishilfen

Alle Infos und Normen
rund um die EnEV: Beuth


Forum Verlag Herkert: Publikationen und Arbeitshilfen

EnEV im Bestand:
Forum Verlag Herkert


Wienerberger: Ziegelmauerwerk

Ziegelmauerwerk:
Wienerberger-Praxishilfen


GGM: Publikationen und Arbeitshilfen

Wärmeschutz und Wärme-dämmung: GGM-Praxishilfen


Lunos-Lüftung GmbH & Co. Ventilatoren KG

Lunos: Praxishilfen Wohnungslüftung


Praxis-Dialog Wohnbau

neu: Energieausweis im Jahr 2015 ausstellen für neu erbautes Wohnhaus mit Bauantrag unter EnEV 2009

Energieausweis Wohnbestand: Keller- und Dachaufgang bei der Ermittlung der thermischen Hülle berücksichtigen

EnEV-Nachweis für die Nutzungs-Änderung eines Mehrfamilienhauses in eine private, sozialpädagogische Tagesgruppe und eine Wohnung für die Eigentümer

Anforderungen an den sommerlichen Wärmeschutz und Mindestwärmeschutz - amtliche Auslegungen

Bestimmung von PSI-Werten für einen detaillierten Wärmebrücken- bzw. Gleichwertigkeits-Nachweis der Wärmebrücken nach DIN 4108 Beiblatt 2 für Fenster


Praxis-Dialog Nichtwohnbau

neu:  Verbrauchs-Ausweis für Einfamilienhaus Baujahr 2011 ausstellen: Anteile der Heizung und der Warmwasser-Bereitung im Gesamtenergieverbrauch

EnEV-Nachweis für die Nutzungs-Änderung eines Mehrfamilienhauses in eine private, sozialpädagogische Tagesgruppe und eine Wohnung für die Eigentümer

EnEV-Nachweis und Energieausweis bei umfangreicher Sanierung eines Nichtwohngebäudes im Bestand

Nutzungsänderung und Umbau von Gebäuden - amtliche Auslegung

Anforderungen an den sommerlichen Wärmeschutz und Mindestwärmeschutz - amtliche Auslegungen
 

.

| EnEV-online

 | EnEV-online: Energieausweis und Energieeinsparverordnung für Gebäude (EnEV).

.

| Home + Aktuell

.| EnEV 2014  | EnEV 2009  | EEWärmeG 2011  | Wissen+Praxis | Kalender | EnEV-Software | Dienstleister

.

| Service + Dialog

.| Premium Login | Praxis-Hilfen | Newsletter | Zugang bestellen | Medien-Service | EnEV-Archiv | Kontakt | Portal | Impressum

.


© 1999-2015 | IMPRESSUM | Kontakt zur Redaktion
   Institut für Energie-Effiziente Architektur mit Internet-Medien
   Melita Tuschinski, Dipl.-Ing. UT Austin, Freie Architektin, Stuttgart