EnEV-online | GEG-info | GEIG-online

Premium Login  |  Kontakt  |  Übersicht  |  Media-Daten  | 

 
   Home + Aktuell
   GEG 2020 / 2023
   GEIG 2021
   EnEV 2014/2016
   EEWärmeG 2011
   EPBD 2018
   Wissen + Praxis
   Dienstleister
.
   Service + Dialog
   Premium-Login
   Zugang bestellen
   Praxis-Hilfen
   Newsletter
   EnEV-Archiv
   Medien-Service
   Kontakt | Portal
   Impressum
   Datenschutz

-> Achtung! Seit 1. Januar gilt das GEG 2023!
    -> GEG 2020  oder 2023: Was gilt für Bauvorhaben?
    -> GEG 2023 verschärft insbes. die Neubau-Vorgaben


Was ist neu im Experten-Portal?

->  POLITIK: EPBD und Bauministerkonferenz
->
GEG: Erfahrungen GEG 2020 und neu in GEG 2023
->
PRAXIS: "Winterverordnung" und Rohrdämmung
->
CHANCEN: Weiterbilden, Preise, Publikationen,  Dialog

zum Anfang der Seite

POLITIK: EPBD und Bauministerkonferenz

EU-Gebäuderichtlinie mit strengeren VorschriftenEuropäischer Rat zur EPBD
EU-Gebäuderichtlinie 2023 auf dem Weg
_Nachdem die EU Kommission Ende 2021 einen Novellenvorschlag zur EU-Gebäuderichtlinie (engl. Abkürzung EPBD) vorgelegt hatte, dauerte es fast ein Jahr bis der Europäische Rat folgende Einigung erzielte: Neubauten sollen bis spätestens 2030 nur noch als Nullemissions-Gebäude errichtet werden. Bis 2050 soll der Bestand in Nullemissions-Bauten saniert sein.
|
EU-Rat berichtet: Strengere Vorschriften für Gebäude
| EU-Kommission: FAQ zur Novelle EU-Gebäuderichtlinie


Bauministerkonferenz: Bericht zu den ErgebnissenBauministerkonferenz
Treibhausgasemission
als GEG-Maßstab
_Die Bauminister der Länder forderten auf ihrer Konferenz neue Impulse schnell umzusetzen. Die Standards im Gebäudeenergie-Gesetz sollten sich an der Treibhausgasemission orientieren und die Vorteile der energetischen Quartiersentwicklung berücksichtigen. Neubau und Bestand sollten kombiniert entwickelt werden und die Energieversorgung sinnvoller als bisher nutzt und unterstützt werden.
|
Bauministerkonferenz: Bericht zu den Ergebnissen

zum Anfang der Seite

GEG: Erfahrungen GEG 2020 und Neues GEG 2023

Interview mit Daniel Graba, FSK zur GEG-2020-PraxisFSK-Interview: GEG 2020 Praxis
GEG 2020 - Erfahrungen
_Das erste Gebäudeenergiegesetz (GEG 2020) wurde am 1. Jan. 2023 vollständig durch die GEG-2023-Novelle abgelöst. Die Konsequenzen lassen sich an den Erfahrungen mit dem GEG 2020 messen. Daniel Graba, BBQS Engineering GmbH, Sprecher der Fachgruppe Dämmstoffe im Fachverband Schaumkunststoffe und Polyurethane (FSK e.V.) antwortet auf Fragen zur Anwendungspraxis des GEG 2020.
|
Interview mit Daniel Graba, FSK, zur GEG-2020-Praxis


Fachbeitrag: GEG-Novelle 2023 tritt schrittweise in KraftDer Bausachverständige, /2022
GEG-Novelle tritt schrittweise in Kraft
_Das verschärfte Gebäudeenergiegesetz (GEG 2023) ändert insbesondere die Vorgaben für Neubauten. Die Novelle Sie tritt in zwei Stufen zeitversetzt in Kraft. Der Beitrag erläutert, was sich wann und wie ändert und wie die Bundesregierung diese Vorgaben begründet. Lesen Sie den Artikel als PDF-Volltext.
|
Fachbeitrag: GEG-Novelle tritt schrittweise in Kraft
| Der Bausachverständige: Aktuelles, Archiv und Abo

zum Anfang der Seite

PRAXIS: "Winterverordnung" und Rohrdämmung

EnSikuMaV - Energiesparen im Winter 2022 / 2023EnSikuMaV - Energiesparen im Winter 2022 / 2023
Winterregelung: kurzfristige Maßnahmen
_Die Verordnung zur Sicherung der Energieversorgung über kurzfristig wirksame Maßnahmen - abgekürzt: EnSikuMaV) betrifft private Haushalte, öffentliche Nichtwohnbauten und Unternehmen. Sie gilt vom 1. Sept. 2022 bis 28. Feb. 2023. Verschaffen Sie sich einen Überblick mit unserer Übersicht.
|
Überblick EnSikuMaV: Regelungen und Betroffene
| EnSikuMaV Verordnung: HTML-Format, PDF-Format


In diesem Praxisbeispiel handelt es sich um eine Tiefgarage die "frei belüftet“ ist, bzw. an die Außenluft grenzt. In dieser Tiefgarage sollen Leitungen für ein sogenanntes „Change-Over-System“ verlegt werden. Dieses wird im Winter zum Heizen und im Sommer zum Kühlen genutzt. In den Leitungen fließt zu diesem Zweck in der Heizperiode heißes und im Sommer kaltes Wasser. Es stellt sich die Frage, welche Anforderungen das geltende Gebäudeenergiegesetz (GEG 2020 / 2023) an die Dämmung dieser Leitungen stellt.Dialog: GEG in Neubau anwenden
Rohrleitungen in Tiefgarage dämmen
_Eine "frei belüftete" Tiefgarage grenzt an die Außenluft. Es sollen darin Leitungen eines so genannten "Change-Over-Systems" verlegt werden. Dieses wird im Winter zum Heizen und im Sommer zum Kühlen genutzt. In den Leitungen fließt in der Heizperiode heißes und im Sommer kaltes Wasser. Es stellt sich die Frage, welche Anforderungen das geltende Gebäudeenergiegesetz (GEG 2020 / 2023) an die Leitungsdämmung stellt.
|
Antwort: GEG-Anforderungen an die Rohrdämmung

zum Anfang der Seite.

Weiterbildung, Preise, Publikationen und Dialog

+  Start der Dämmwerk Seminare 2023
Präsenz-Seminar in Berlin am 2. März 2023

|
Informationen zu Dämmwerk Präsenz-Seminaren
Zahlreiche Online-Seminare im Feb. und März 2023
|
Informationen zu Dämmwerk Online-Seminaren
KERN Ingenieurkonzepte, Berlin | Aktuelle Informationen

+ DEPI: Pelletfeuerungen für Energieberater
Online-Lernmodul zum Heizen mit Pellets, zeitlich flexibel bearbeiten. Dena erkennt 6 Unterrichtseinheiten (UE) an. Rabatt: 10 % für die ersten 10 Teilnehmer mit dem Code „geg-info-10".
Weitere Informationen und Anmeldung
| Deutsches Pelletinstitut GmbH (DEPI)

+ Deutscher Architekturpreis 2023
Bundesbauministerium und Bundesarchitektenkammer loben diesen Preis aus. Bis zum 29. März 2023 können Unterlagen für Bauwerke eingereicht werden. Insgesamt 60.000 Euro umfasst das zu vergebende Preisgeld.
|
Weitere Infos: www.deutscher-architekturpreis.de

+ Energieeffizienzpreis Brandenburg 2023
Der Minister für Wirtschaft, Arbeit und Energie des Landes Brandenburg (MWAE) lobt 2023 zum sechsten Mal diesen Preis aus, mit insgesamt 15.000 Euro Preisgelder. Bewerbungen sind bis zum 28. März 2023 möglich.
|
Weitere Infos: Energieeffizienzpreis Brandenburg 2023

zum Anfang der Seite

Publikationen: Bücher und Broschüren

- Energieausweise für die Praxis: Buch und E-Book
- GEG 2020 kompakt und praktisch - PDF-Broschüre
- EnEV + EEWärmeG: Teil 1 - Kurzinfo | Teil 2 - Praxishilfen
- Lüftungsanlagen im Wohnbau: Fluch oder Segen?
- Kritischer Dialog: EnEV-online Interviews seit 2002

zum Anfang der Seite

Dialog: Die neuesten Praxis-Beispiele

Wenden Sie das GEG 2020 / 2012, das GEIG 2021, die EnEV oder das EEWärmeG professionell an? Profitieren Sie mit einem Premium-Zugang rund um die Uhr und von überall von unserem Experten-Wissen. Finden Sie in zahlreichen Praxis-Beispielen die passenden Themen.
Antworten auf Fragen professioneller Anwender
Premium-Zugang GEG-info: Info und bestellen

zum Anfang der Seite
 

 

Publikationen Arbeitshilfen
Interviews seit 2002


Klimaschutz ist was für Macher: Jetzt Gebäude klimafit planen
Klimaschutz ist was für Macher: Jetzt Gebäude klimafit planen

www.daemmt-besser.de/macher


Linzmeier Bauelemente: Dämmen mit System
Linzmeier Bauelemente:
Dämmen mit System


Praxisnahe Fortbildung im e.u.[z] Praxisnahe Fortbildung
im e
·u·[z] energie + umwelt zentrum am deister

Leitfaden GEG 2020: Energieausweise für die Praxis
Gebäudeenergiegesetz: Energieausweise Praxis


EnEV 2014 + EnEV ab 2016 + EEWärmeG - Regelungen klar und verständlich erläutert
EnEV und EEWärmeG -
klar und verständlich.
Ringbuch + E-Book


Energieblog energynet:  energiesparendes Bauen, Energieeffizienz und erneuerbare Energien
Energieblog energynet:  energiesparendes Bauen, Energieeffizienz und erneuerbare Energien

Praxis-Dialog Wohnbau

Neu: Erweiterung im Wohnbestand: Neu hinzukommende zusammenhängende Nutzfläche im GEG-Nachweis berücksichtigen

Neu: Energieausweis für Häuserzeile mit je fünf Wohnungen und eigener Haunummer für jeden Eingang ausstellen

Neu: Sommerlicher Wärmeschutz in neu errichtetem Mehrfamilienhaus nicht gewährleistet – Dachgeschoss ohne außenliegende Verschattung ausgeführt

Energieausweise für bestehenden Baukomplex: Drei Wohngebäuden mit leerstehender Metzgerei im Erdgeschoss, die sich über alle drei Bauten erstreckt

Energieausweis-Pflichten nach GEG bei Verkauf und Neuvermietung für Gebäude im Denkmalschutzgebiet, für deren Außenhüllen auch der Denkmalschutz gilt

Erweiterung im Wohnbestand: Neu hinzukommende zusammenhängende Nutzfläche im GEG-Nachweis nach GEG 2020 berücksichtigen


Praxis-Dialog Nichtwohnbau

Neu: Rohrleitungen in Tiefgarage dämmen

Energetische Anforderungen an automatische Türen - speziell Schiebetüren und Karusselltüren

Energieausweise für Produktionsgebäude mit Büros und Sanitärräumen, die mit Dampf beheizt werden

Energieausweise für bestehenden Baukomplex: Drei Wohngebäuden mit leerstehender Metzgerei im Erdgeschoss, die sich über alle drei Bauten erstreckt

GEG-Nachweis für neu geplantes Nichtwohngebäude mit Swimming-Pool im vierten Obergeschoss führen

Bauliche Verschattung beim Nachweis des sommerlichen Wärmeschutzes für neu geplantes Bürogebäude berücksichtigen

Bis auf den Rohbau abgebranntes Bürogebäude mit angrenzenden Hallen soll wiederaufbaut werden: Anforderungen GEG 2020

Neue Bäckerei mit nächtlicher Fensterlüftung sowie ohne Lüftungsanlage planen und sommerlichen Wärmeschutz nach DIN 4108-2 nachweisen

.

| Home + Aktuell

.| GEG 2020  | EnEV 2014/2016  | EEWärmeG 2011  | Wissen + Praxis | Dienstleister | Service + Dialog |

.



© 1999-2022 |
Impressum | Datenschutz | Kontakt |
Institut für Energie-Effiziente Architektur mit Internet-Medien
Melita Tuschinski, Dipl.-Ing. UT Austin, Freie Architektin, Stuttgart