EnEV-online.de

Premium Login  |  Kontakt  |  Übersicht / Sitemap  |  Media-Daten  | 

 
   Home + Aktuell
   GEG 2019
   EnEV 2014/2016
   EEWärmeG 2011
   EPBD 2018
   Wissen + Praxis
   Dienstleister
.
   Service + Dialog
   Premium-Login
   Zugang bestellen
   Praxis-Hilfen
   EnEV-Newsletter
   EnEV-Archiv
   Medien-Service
   Kontakt | Portal
   Impressum
   Datenschutz
Info: Erlus Lüftungsnetzwerk Via Vento S

Bild: Lüftungsnetzwerk Erlus Via Vento S für Einfamilienhäuser: Die massiven Schacht-Komponenten lassen sich platzsparend in 17,5 cm breite Wände integrieren und leicht reinigen. Laut Hersteller Erlus AG kann man sie mit jedem marktüblichen, zentralen Lüftungsgerät mit Wärmerückgewinnung kombinieren: Infos.  © Grafiken: Erlus AG


EnEV-Newsletter 07/2019 - Was ist neu?

->  Dachausbau: Umfrage mit Prämien + Antworten für Bauherren
->
Chancen: Klimaschutz und Weiterbildung
->
Praxis-Dialog: Premium-Zugang und Energieausweis
->
Praxishilfen: Veranstaltungen, Dialog und Publikationen

zum Anfang der Seite.

Dachausbau: Umfrage mit Prämie + Antworten f. Bauherrn

Bauausschuss im Bundestag: Sachverständige: Baurecht hemmt DachausbauUmfrage: Verlosung 10 Gutscheine zu je 50 €
Baurecht hemmt Dachausbau?
_Beraten und planen Sie auch Änderungen im Baubestand? Finden Sie auch, dass Dachausbauten eine Chance wären den Wohnungsnotstand zu mindern? Der Bauausschuss des Bundestages hat eine Anhörung veranstaltet inwieweit das Baurecht den Dachausbau landesweit einengt. Und wie sehen Sie selbst diese Problematik? Ihre Meinung ist gefragt! Unter den ersten 50 Einsendern von auswertbaren Antworten verlosen wir 10 Gutscheine im Wert von jeweils 50 Euro, einzulösen bei einem Online-Service Ihrer Wahl! Wir freuen uns auf Ihre Zuschriften.
|
Bauausschuss im Bundestag: Anhörung Dachausbau
| Ihre Meinung online einsenden: Kontaktformular


Anforderungen bei Dachausbau im BestandEnEV-Praxis-Dialog mit Auftraggebern
Dachgeschoss nach EnEV ausbauen
_Muss man die gesamte Fassade dämmen, wenn man das Dach ausbaut und die Heizung erneuert? Oder reicht es nur das neue Dach und die neuen Giebelwände im Dachgeschoss zu dämmen? Das gesamte Haus, samt Dachausbau ist eine Nutzungseinheit. Greift auch das Erneuerbare-Energien-Wärmegesetz (EEWärmeG 2011) bei den geplanten Änderungen oder ist eine Ausnahme möglich? Lesen Sie unsere Antwort in EnEV-online.
|
Dialog: Anforderungen bei Dachausbau im Bestand
| Pdf-Broschüre: Praxis-Dialog mit Auftraggebern

zum Anfang der Seite.

Chancen: Klimaschutz und Weiterbildung

Dr. Thomas Tenzler FMINachhaltig bauen und sanieren im 21. Jahrh.
FMI: Gebäude und Klimaschutz
_Wie Sie wissen, verursacht der Immobilienbestand hierzulande fast ein Drittel der jährlichen CO2-Emissionen und verbraucht etwa 40 Prozent der Energie. In unseren Breitengraden ist in der Heizperiode primär der Wärmeschutz gefragt, wir müssen den Verlust durch die Gebäudehülle senken. Heizungsabgase kennen auch keine Ländergrenzen… Wir haben Dr. Thomas Tenzler, Geschäftsführer des FMI Fachverband Mineralwolleindustrie e.V., befragt, was Gebäude für den Klimaschutz leisten können. Lesen Sie seine Antworten im Interview.
|
Was können Gebäude für mehr Klimaschutz leisten?
| Broschüre: EnEV- und EEWärmeG-Praxis


HEA-Tagung 2019 - smart. ready? go!HEA-Tagung: smart.ready? go! Berlin, 17. Okt.
Digital, smart und effizient
_Sind Sie an folgenden Themen interessiert: Digitale Energiewende und Smart Living; Smart Readiness; Gebäudeintelligenzindikator-Praxis; E-Mobilität; Energieberatung im Dienstleistungsmarkt; Vorausschauender Sanierung und Gebäudeeffizienz, usw.? Dann sollten Sie am Donnerstag, den 17. Oktober 2019, die HEA-Tagung im Park Inn Hotel in Berlin nicht verpassen. Die dena erkennt die Teilnahme für Energieeffizienz-Experten auch an. Informieren Sie sich jetzt zu den Details und melden Sie sich an!
|
HEA-Tagung 2019: Info und Online-Anmeldung
| HEA-Tagung 2019: Programm und Anmeldung (PDF)

zum Anfang der Seite.

Praxis-Dialog: Premium-Zugang und Energieausweis

Premium-Zugang EnEV-online zu SonderkonditionenGebäudeEnergieGesetz praktisch anwenden
Premium-Zugang 2019 geschenkt
_Wenden Sie die Regeln der EnEV, EEWärmeG und bald auch GebäudeEnergieGesetz (GEG) GEG professionell an? Mit einem Premium-Zugang EnEV-online profitieren Sie rund um die Uhr und von überall von unserem Experten-Wissen. Finden Sie schnell die passenden Antworten in über 200 aktuellen Praxis-Beispielen. Im Rahmen unserer Aktion schenken wir Ihnen den Zugang 2019! Bestellen Sie jetzt einen neuen Premium-Zugang  und bezahlen Sie nur für 2020!
|
Premium-Zugang Aktion: Informationen und bestellen
| Dialog: Über 200 Praxisbeispiele nach EnEV-Themen


 Experten-Meinungen zu Ihren PraxisfragenPraxis-Dialog: Kurz und bündig
Energieausweis bei Sanierung
_Bei baugleichen Reihenhäusern (Baujahr1995) mit je eigener Heizung werden die Brennwert-Thermen erneuert. Wird laut EnEV für jedes Haus ein neuer Energieausweis ausgestellt? Die Antwort bringt die EnEV 2014 im § 16 (Energieausweise). Absatz 1: Bei Änderungen im Bestand wird pflichtgemäß ein neuer Energieausweis ausgestellt, wenn der Nachweis der Energieeffizienz anhand des sanierten Gebäudes, nach der 140-Prozent-Methode, erfolgt. Letzteres regelt die EnEV 2014 in § 9 (Änderungen Bestand) im Absatz 1.
|
EnEV 2014 § 16: Energieausweis ausstellen
| EnEV 2014 § 9: Änderungen im Bestand

zum Anfang der Seite

Praxishilfen: Veranstaltungen und Publikationen

Veranstaltungen: Seminare und Weiterbildung

Publikationen, Fachinformationen und Praxishilfen

zum Anfang der Seite

 


Publikationen, Arbeitshilfen
EPBD-Update EU-Gebäuderichtlinie
EnEV-online Interviews
GEG 2019: Was kommt wann?
EnEV + EEWärmeG Praxis
 Lüftungsanlagen: Fluch oder Segen?


11. EffizienzTagung Bauen+Modernisieren

11. EffizienzTagung Bauen+Modernisieren - 22.-23. Nov.
im Hannover Congress Centrum


Solarer Mieterstrom: Umweltschutz und Sparpotential in einem
Akademie der Hochschule Biberach Energieeffizientes Planen, Bauen und Sanieren


Vallox: Gesundes Klima für Bewohner und Haus
Gesundes Klima für Bewohner
und Haus:
Vallox-Lüftungssysteme


Solarer Mieterstrom: Umweltschutz und Sparpotential in einem
Solarer Mieterstrom: Umweltschutz und Sparpotential in einem


EnEV 2014 + EnEV ab 2016 + EEWärmeG - Regelungen klar und verständlich erläutert
EnEV und EEWärmeG - klar und verständlich. Ringbuch / E-Book


Energieblog energynet:  energiesparendes Bauen, Energieeffizienz und erneuerbare Energien
Energieblog energynet:  energie-
sparendes Bauen, Energieeffizienz und erneuerbare Energien


Praxis-Dialog Wohnbau

Neu: Energieausweis Bestand: Heizwert ermitteln, wenn die Energielieferanten keine festen Brennwert ausweisen

Neu: Der Unterschied zwischen "Dachflächenfenster" und "Glasdach" in Gebäuden im Sinne der EnEV 2014

Neu: DIBt: Definition transparenter Bauteile im Dachbereich

EnEV 2014 und EEWärmeG 2011 anwenden bei zeitlich - über die nächsten 10 Jahre - versetzter Aufstockung im Wohnbestand

Dämmung der Unterputzleitungen für Heizung und Warmwasser in neu erbautem Einfamilienhaus


Praxis-Dialog Nichtwohnbau

Neu: Nachweis der Erweiterung eines Amtsgebäudes mit einem Anbau mit Erweiterung des Wärmeerzeugers

Neu:  Energieausweis Bestand: Heizwert ermitteln, wenn die Energielieferanten keine festen Brennwert ausweisen

Neu: Der Unterschied zwischen "Dachflächenfenster" und "Glasdach" in Gebäuden im Sinne der EnEV 2014

Neu: DIBt: Definition transparenter Bauteile im Dachbereich

Spezielle Fenstermaße bei der Berechnung der Hüllfläche von Gebäuden nach EnEV berücksichtigen

EnEV-Nachweis für neu geplante Produktionshalle in der eine große Lüftungsanlage mit Kühlung für ein hygienisches, konstantes Raumklima sorgen soll

.

| Home + Aktuell

.| GEG 2018  | EnEV 2014/2016  | EEWärmeG 2011  | Wissen + Praxis | Dienstleister | Service + Dialog |

.



© 1999-2019 |
Impressum | Datenschutz | Kontakt |
Institut für Energie-Effiziente Architektur mit Internet-Medien
Melita Tuschinski, Dipl.-Ing. UT Austin, Freie Architektin, Stuttgart