EnEV-online.de

Premium Login  |  Kontakt  |  Übersicht / Sitemap  |  Media-Daten  | 

 
   Home + Aktuell
   GEG 2019
   EnEV 2014/2016
   EEWärmeG 2011
   EPBD 2018
   Wissen + Praxis
   Dienstleister
.
   Service + Dialog
   Premium-Login
   Zugang bestellen
   Praxis-Hilfen
   EnEV-Newsletter
   EnEV-Archiv
   Medien-Service
   Kontakt | Portal
   Impressum
   Datenschutz
Info: Erlus Lüftungsnetzwerk Via Vento S

Bild: Lüftungsnetzwerk Erlus Via Vento S für Einfamilienhäuser: Die massiven Schacht-Komponenten lassen sich platzsparend in 17,5 cm breite Wände integrieren und leicht reinigen. Laut Hersteller Erlus AG kann man sie mit jedem marktüblichen, zentralen Lüftungsgerät mit Wärmerückgewinnung kombinieren: Infos.  © Grafiken: Erlus AG


EnEV-Newsletter 08/2019 - Was ist neu?

->  GEG: GebäudeEnergieGesetz auf dem Weg
->
Bestand: Chance Dachausbau und KfW-Förderung Baudenkmal
->
Praxis-Dialog: Premium-Zugang und Energieausweis
->
Praxishilfen: Veranstaltungen, Dialog und Publikationen

zum Anfang der Seite.

GEG: GebäudeEnergieGesetz auf dem Weg

Nahezu-Null-Energie Neubaustandard?Vor der Wahl ist nach der Wahl?
Nahezu-Null-Energie Neubau?
_Ist "Niedrigstenergie" gleichzusetzen mit "Nahezu-Null-Energie"? Letzteres wäre die korrekte Übersetzung der europäischen Vorgaben für Neubauten ab 2021 (privat) und seit 2019 (öffentlich). Was versprachen die Parteien vor der Bundestagswahl, als - wohlgemerkt! - ein Entwurf für das GebäudeEnergieGesetz vorlag, welcher eine Erhöhung der energetischen Anforderungen für den Neubau für die Einführung des Niedrigstenergie-Standards nach EU-Vorgaben noch vorsah!
|
EnEV-online: Prüfsteine 2017 zur Bundestagswahl
| EnEV-online 2017: GEG-Entwurf vorläufig eingefroren!


Paula Brandmeyer, Stellvertretende Bereichsleiterin Energie und Klimaschutz DUHDeutsche Umwelthilfe DUH fragt nach
EnEV-Kontrolle Theorie und Praxis
_Die Deutsche Umwelthilfe e.V. (DUH) hat erstmals die Gebäude-Energieausweise der Bundesministerien verglichen und auf Klimaverträglichkeit bewertet... Bei diesem Anlass zeigte sich auch, dass der Vollzug der Energieeinsparverordnung (EnEV) im Bestand desaströs ist. Paula Brandmeyer, Stellvertretende Bereichsleiterin Energie und Klimaschutz, kommentiert die Auswertung der Länderumfrage der DUH.
|
EnEV im Baubestand: Theorie und Praxis
| EnEV 2014 § 9: Änderung und Erweiterung im Bestand

zum Anfang der Seite.

Bestand: Dachausbau und KfW-Förderung Baudenkmal

Neue rechtliche Chancen für DachausbauBau- und Ausbaurecht vereinfachen
Neue Chancen für Dachausbau
_Um die Wohnungsnot zu lindern hat die Baulandkommission des Bundes vielfache Maßnahmen empfohlen: die Baunutzungsverordnung zu flexibilisieren um den Ausbau von Dachgeschossen zu erleichtern, eine Experimentierklausel zum Lärmschutz einzuführen, den Geruchsemissionsschutz anzupassen sowie die Randlagen in das beschleunigte Verfahren gemäß § 13b Baugesetzbuch einzubeziehen und begünstigte Vorhaben im Außenbereich leichter zu genehmigen um landwirtschaftliche Gebäude in Wohnungen umzunutzen.
|
Überblick: Was empfiehlt die Baulandkommission?


Dieter Herz, Dipl.-Ing. (FH) Geschäftsführer Herz & Lang GmbH, WeitnauKfW-Effizienzhaus Baudenkmal Sanierung
Mehrfamilienhaus in Füssen saniert
_Das sanierte, denkmalgeschützte Mehrfamilienhaus in Füssen war das erste KfW-geförderte Effizienzhaus Denkmal im Allgäu mit den Passivhaus-Komponenten Komfortlüftung und dreifachverglasten Fenstern. Die Planer von Herz & Lang aus Weitnau haben auch das Sanierungsbudget eingehalten, die Ausführung in hoher Qualität vorgesehen sowie sämtliche Förder-, bzw. Klimaschutzziele erreicht. Lesen Sie in unserem Interview mit Geschäftsführer Dieter Herz, wie es ihnen gelungen ist diesen Altbau sehr erfolgreich zu sanieren.
|
Interview: Sanierung Mehrfamilienhaus in Füssen
| Weitere EnEV-online Interviews und Sammlung

zum Anfang der Seite.

Praxis-Dialog: Premium-Zugang und Energieausweis

Premium-Zugang EnEV-online zu SonderkonditionenGebäudeEnergieGesetz praktisch anwenden
Premium-Zugang 2019 geschenkt
_Wenden Sie die Regeln der EnEV, EEWärmeG und bald auch GebäudeEnergieGesetz (GEG) GEG professionell an? Mit einem Premium-Zugang EnEV-online profitieren Sie rund um die Uhr und von überall von unserem Experten-Wissen. Finden Sie schnell die passenden Antworten in über 200 aktuellen Praxis-Beispielen. Im Rahmen unserer Aktion schenken wir Ihnen den Zugang 2019! Bestellen Sie jetzt einen neuen Premium-Zugang  und bezahlen Sie nur für 2020!
|
Premium-Zugang Aktion: Informationen und bestellen
| Dialog: Über 200 Praxisbeispiele nach EnEV-Themen


Energieausweis für Häuserzeile mit je 5 WohnungenPraxis-Dialog zur EnEV 2014
Energieausweis für 5 Reihenhäuser
_Die Verwaltung der Häuserzeile möchte einen gemeinsamen Verbrauchsausweis erstellen lassen. Als Argumente führt sie auf, dass das gesamte Gebäude auf einer Grundplatte stehe, dass es eine gemeinsame thermische Hülle hätte und somit nur ein Energieausweis für das Gesamtobjekt auszustellen sei. Ist es nach EnEV zulässig für die gesamte Häuserzeile einen gemeinsamen Energieausweis auszustellen oder ist für jeden Hauseingang mit eigener Hausnummer ein eigener Energieausweis erforderlich? Lesen Sie unsere Antwort:
|
Energieausweis für Häuserzeile mit je 5 Wohnungen
| Über 200 Praxisbeispiele nach EnEV-Themen sortiert

zum Anfang der Seite

Praxishilfen: Veranstaltungen und Publikationen

Veranstaltungen: Seminare und Weiterbildung

Publikationen, Fachinformationen und Praxishilfen

zum Anfang der Seite

 


Publikationen, Arbeitshilfen
EPBD-Update EU-Gebäuderichtlinie
EnEV-online Interviews
GEG 2019: Was kommt wann?
EnEV + EEWärmeG Praxis
 Lüftungsanlagen: Fluch oder Segen?


11. EffizienzTagung Bauen+Modernisieren

11. EffizienzTagung Bauen+Modernisieren - 22.-23. Nov.
im Hannover Congress Centrum


Solarer Mieterstrom: Umweltschutz und Sparpotential in einem
Akademie der Hochschule Biberach Energieeffizientes Planen, Bauen und Sanieren


Vallox: Gesundes Klima für Bewohner und Haus
Gesundes Klima für Bewohner
und Haus:
Vallox-Lüftungssysteme


Solarer Mieterstrom: Umweltschutz und Sparpotential in einem
Solarer Mieterstrom: Umweltschutz und Sparpotential in einem


EnEV 2014 + EnEV ab 2016 + EEWärmeG - Regelungen klar und verständlich erläutert
EnEV und EEWärmeG - klar und verständlich. Ringbuch / E-Book


Energieblog energynet:  energiesparendes Bauen, Energieeffizienz und erneuerbare Energien
Energieblog energynet:  energie-
sparendes Bauen, Energieeffizienz und erneuerbare Energien


Praxis-Dialog Wohnbau

Neu: Energieausweis für gemischt genutztes Gebäude, wenn zwei Heizungen beide Gebäudeteile versorgen

Bestandsbauten sanieren, bei denen aufgrund des ungedämmten Sockels Wasser ins Innere eindringt

Erweiterung Wohnbestand: Neu hinzukommende Nutzfläche im EnEV-Nachweis nach EnEV 2014 berücksichtigen

Wohnkomplex im Bestand: Vorderhaus aufstocken, Mittelhaus abreißen, Heizung des Hinterhauses erweitern

Pflicht zur Kessel-Erneuerung nach EnEV wenn zwei Kessel in Kaskade geschaltet sind in Wohnhäusern

Sole-Wärmepumpe (WP) im Energieausweis für ein Einfamilienhaus im Bestand berücksichtigen

Energieausweis Bestand: Heizwert ermitteln, wenn die Energielieferanten keine festen Brennwert ausweisen

Der Unterschied zwischen "Dachflächenfenster" und "Glasdach" in Gebäuden im Sinne der EnEV 2014


Praxis-Dialog Nichtwohnbau

Neu: Energieausweis für gemischt genutztes Gebäude, wenn zwei Heizungen beide Gebäudeteile versorgen

Neubau öffentliches Nichtwohngebäude - EEWärmeG 2011 mit Biomethangas erfüllen

Nachweis der Erweiterung eines Amtsgebäudes mit einem Anbau mit Erweiterung des Wärmeerzeugers

Energieausweis Bestand: Heizwert ermitteln, wenn die Energielieferanten keine festen Brennwert ausweisen

Der Unterschied zwischen "Dachflächenfenster" und "Glasdach" in Gebäuden im Sinne der EnEV 2014

.

| Home + Aktuell

.| GEG 2018  | EnEV 2014/2016  | EEWärmeG 2011  | Wissen + Praxis | Dienstleister | Service + Dialog |

.



© 1999-2019 |
Impressum | Datenschutz | Kontakt |
Institut für Energie-Effiziente Architektur mit Internet-Medien
Melita Tuschinski, Dipl.-Ing. UT Austin, Freie Architektin, Stuttgart